Tokio 2020

Gastgeber der Spiele der XXXII. Olympiade im Jahr 2020 ist die Stadt Tokio. Nach 1964 richtet Tokio zum zweiten Mal Olympische Spiele aus. Die japanische Hauptstadt hatte sich bereits 2016 für die Spiele beworben. Mitbewerber für die Spiele waren Istanbul und Madrid. Die Mitglieder des IOC entschieden am 7. September 2013 in Buenos Aires, dass Tokio der Austragungsort der Olympischen Spiele 2020 sein wird

Die Olympischen Spiele in Tokio finden nach der Verschiebung um ein Jahr vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 statt. Die Paralympischen Spiele werden vom 24. August bis 5. September 2021 ausgetragen.

Weitere Informationen zu den Olympischen Spielen bietet das Organisationskomitee auf seiner Homepage.

Erstmals binationales Jugendlager

Erstmals findet das Deutsche Olympische Jugendlager in Tokio 2020 in Kooperation mit der japanischen Sportjugend, der Japan Junior Sports Clubs Association (JJSA), als binationales Jugendlager statt. Neben 50 deutschen Jugendlichen nehmen 50 japanische Jugendliche am Jugendlager teil.

Bereits 1964 fand anlässlich der Olympischen Spiele in Tokio eine deutsch-japanische Jugendbegegnung statt, aus der durch regelmäßige Jugend- und Fachkräfteaustausche eine freundschaftlich gefestigte Partnerschaft gewachsen ist. Gemeinsam erleben die deutschen und japanischen Jugendlichen ein buntes olympisches Programm aus Sport, Kultur und Bildung. Das erfahrene Leitungsteam setzt sich aus Betreuer*innen beider Länder zusammen und wird durch Dolmetscher*innen ergänzt. 

 

Die Teilnehmenden

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Sportart: Taekwondo

Mein schönster sportlicher Moment: 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2019, Landesmeisterin NRW 2019, 1. Platz bei unserem internationalen Heimturnier Euregio Cup 2019

Mein Engagement im Sport: Oft helfe ich beim Kindertraining aus und engagiere mich auch sonst gerne im Verein (z.B. Mitwirkung bei diversen Vorführungen, Präsentationen und Turnieren). Außerdem bin ich Sporthelferin in der Schule.

Meine Interessen außerhalb des Sports: Freunde treffen, Lesen, Reisen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte viel vom olympischen Gedanken und der Stimmung miterleben. Dadurch wird man bestimmt auch für die eigenen sportlichen Ziele motiviert. Kontakt zu Sportler*innen aus anderen Sportarten und Nationen sind sicherlich eine große Bereicherung.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Auf die olympischen Veranstaltungen, sowohl auf die der fremden als auch auf die meiner eigenen Sportart, bin ich sehr gespannt. Es interssiert mich, die japanische Kultur kennenzulernen und einiges von der Stadt und dem Land zu sehen.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Sportart: Judo

Mein schönster sportlicher Moment: Wenn ich abends, vor dem Training auf die Matte komme, sofort mit meinen Freunden zusammen bin und alles andere ausblenden kann.

Mein Engagement im Sport: Ich bin sowohl Trainer für zwei Kindergruppen der U12, als auch Jugendsprecher in meinem Verein.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich spiele Trompete in zwei Ensembles, trete ab und zu bei Poetry-Slams auf und spiele leidenschaftlich gerne Theater. Außerdem bin ich Schülersprecher an meiner Schule.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich darauf, neue Bekannschaften mit sowohl japanischen, als auch deutschen Jugendlichen zu machen, natürlich auch die olympischen Wettkämpfe mitzuerleben und Japan als Land kennenzulernen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Zum einen würde ich sehr gerne den Kodokan, die ürsprüngliche Judo-Schule, besuchen und zum anderen ist Sushi, obwohl ich Vegetarier bin, eines meiner Lieblingsessen. Deswegen würde ich natürlich auch gerne mal japanisches Sushi probieren.

Bundesland: Bayern

Sportart: Segeln

Mein schönster sportlicher Moment: Der Zieleinlauf bei der letzten Wettfahrt der Europameisterschaft der 29er am Gardasee. Das tolle Gefühl, sein Ziel mehr als erreicht zu haben und nun Europameisterin zu sein!

Mein Engagement im Sport: Jugentrainerin im Verein, Training zusammen mit Nachwuchsseglern auf einem Boot, Unterstützung bei Sportveranstaltungen im Verein u.a. als Regattahelferin

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich interessiere mich für Musik und spiele Klavier. Außerdem gehe ich gerne mit Freunden zum Skifahren, Wandern oder Klettern. Ich interessiere mich auch für Naturwissenschaften und den Umweltschutz.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich hoffe möglichst viel über die Olympischen Spiele zu erfahren und meinen olympischen Idolen bei den Wettkämpfen live zusehen zu können. Ich freue mich auf viele schöne Erlebnisse und Erfahrungen und bin gespannt neue Freunde kennenzulernen!

Das will ich in Japan erleben: Ich will das Leben in der Megacity Tokio kennenlernen, die Kultur erleben und japanisches Essen probieren.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Sportart: Bike Trial

Mein schönster sportlicher Moment: Als ich 2019 Vize-Deutscher Meister bei den Finals Berlin geworden bin.

Mein Engagement im Sport: Jugendtrainer, 2. Vorsitzender im Jugendvorstand

Mein Interesse außerhalb des Sports: Fotographie, Motorräder und Auto-Tuning

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Viele neue Leute kennenzulernen, andere Sportarten und spannende Wettkämpfe live zu erleben und ganz besonders von den japanischen Jugendlichen möglichst viel zu erfahren, wie sie leben und trainieren.

Das will ich in Japan erleben: Ich möchte unbedingt die Wettkämpfe live erleben, die Stimmung spüren und unsere deutschen Athleten anfeuern. Außerdem war ich noch nie in Japan und bin deshalb sehr auf die ganz andere Kultur und Küche gespannt!

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Ein Cross Country Rennen bei einem USA-Austausch 2019 mit meinen neu gewonnenen Freunden.

Mein Engagement im Sport: Jugendarbeit in meinem lokalen Sportverein mit Kindern und Jugendlichen verschiedener Altersklassen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Reisen, Musik hören, Klavier spielen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich würde sehr gerne andere junge Sportlerinnen und Sportler kennenlernen, die die olympische Begeisterung teilen und gemeinsam mit ihnen Japan aus verschiedenen Perspektiven erleben.

Das will ich in Japan erleben: Neben den Sportveranstaltungen möchte ich unbedingt mehr über die Kultur aus erster Hand erfahren. Daher freue ich mich auch, japanische Jugendliche zu treffen. Außerdem wird es interessant, in den Straßen einer Millionenstadt unterwegs zu sein.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Sportart: Fußball

Mein schönster sportlicher Moment: 30 Meter-Freistoß-Stiegtor zur Meisterschaft und somit auch Titelverteidigung in der B-Jugend.

Mein Engagement im Sport: Ehrenamtliche Fußballtrainerin beim TuS Niederaden (B-Juniorinnen), Freiwilligendienst bei MiMa Sports e.V., Trainer-C Lizenz im Fußball, Übungsleiter-C-Lizenz

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich verbringe gerne gemeinsam Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Ob bei gemeinsamen Urlauben, Feiern oder einem geselligen Abend, ich bin immer offen für Neues und versuche den Moment zu genießen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Sportlicher und kultureller Austausch mit den anderen Jugendlichen und Wettkampfstätten und Athleten kennenlernen und von Nahmen erleben.

Das will ich in Japan erleben: Das Leben in einer Weltstadt, die Menschen, ihre Kultur und das japanische Essen, die Natur und die Sehenswürdigkeiten.

Bundesland: Sachsen

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Gewinn der deutschen Jugendmeisterschaft 2019 nach einer verletzungsbedingten, schwierigen Saisonvorbereitung

Mein Engagement im Sport: Unterstützung der jüngeren Sportgruppe Leichtathletik meiner Schule (z.B. Vorbereitung und Betreuung für Jugend trainiert für Olympia)

Mein Interesse außerhalb des Sports: Politik, Kochen und Backen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Erleben des olympischen Flair vor Ort, Austausch mit den verschiedenen Sportlern und so viel wie möglich von den Wettkämpfen live miterleben.

Das will ich in Japan erleben: Ein Besuch im Deutschen Haus in Tokio, Austausch mit japanischen Sportler*innen, so viele kulturelle Eindrücke wie möglich erhalten (z.B. bei einem Tempebesuch und mindestens einmal richtig gutes Sushi essen).

Bundesland: Hessen

Sportart: Turnen

Mein schönster sportlicher Moment: Ich habe mehrere schöne Momente, die mir innerhalb des Sports besonders in Erinnerung geblieben sind. Zum einen bin ich mit "Jugend trainiert für Olympia" drei Mal nach Berlin gefahren und zum anderen konnte ich die Turn-WM 2019 in Stuttgart live miterleben.

Mein Engagement im Sport: Seit dem Frühjahr 2019 bin ich Trainerin von Kindern im Alter von 4-6 Jahren im Turnverein in Elz. Zudem konnte ich mich 2019 bei der Turn-WM in Stuttgart als Volunteer zwei Wochen lang in verschiedenen Aufgabenbereichen ausprobieren.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich höre zum Kopf frei kriegen Musik und male gerne. Außerdem unternehme ich auch gerne etwas mit Freunden.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich hoffe auf eine unvergessliche Zeit, die mir einen Einblick in das Abenteuer Olympia bietet. Neben den Wettkämpfen möchte ich auch Eindrücke in die japanische Kultur und in das Leben gleichaltriger Jugendlicher erhalten.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ein Highlight für mich wäre die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele. Außerdem würde ich mich darüber freuen, das Teamfinale der Frauen im Turnen und die Sportart Turmspringen anzusehen.

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Das war im Sommer 2018 als mein Kumpel Timo Liedemit, in unserem Heimstadion in Rostock, deutscher Jugendmeister wurde. Dies konnte ich als Vereinsfotograf fotografieren, was den Moment perfekt machte.

Mein Engagement im Sport: Tätig bin ich als Sportfotograf für meinen Verein, als auch für den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem bin ich bei Veranstaltungen oft beim Aufbau oder als Helfer beteiligt.

Mein Interesse außerhalb des Sports:  Ich interessiere mich für Technik und habe daher auch ein paar Bastelprojekte. Außerdem fotografiere ich sehr gern, auch außerhalb des Sports.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Vor allen Dingen wird es ein einmaliges Erlebnis, welches ich wohl nie vergessen werde. Ich kann immernoch nicht ganz glauben, dass ich bald in Tokio bin und die Olympischen Spiele hautnah miterleben werde.

Das will ich in Japan erleben: Super gespannt bin ich auf die 50 Jugendlichen aus Japan, die wir dort treffen werden. Mit ihnen über das Leben in Japan und ihre Geschichte zu sprechen, muss total spannend sein.

Bundesland: Saarland

Sportart: Fußball und Basketball

Mein schönster sportlicher Moment: 41 Punkte, Sieg und vorbeziehen in der Tabelle beim Derby im Basketball 2018

Mein Engagement im Sport: Jugentrainer, Schiedsrichter, Spielerrat

Mein Interesse außerhalb des Sports: Tanzen, Schauspiel, Chor, Mountainbiking, Skat

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Spaß, neuen Sport machen, neue interessante Leute kennenlernen, einen Eindruck der Olympischen Spiele bekommen, mehr über die japanische Sprache und Kultur erfahren

Das will ich in Japan erleben: in einer Sushi-Bar essen, Kendo und andere Kampfsportarten erleben, in einem Onsen (heißen Quelle) baden

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Sportart: Short Track

Mein schönster sportlicher Moment: Als ich nach einer langwierigen und mehrmonatigen Verletzungspause das erste Mal wieder auf dem Eis stand. Auch das Gefühl, nach dieser Pause wieder voll in einen Wettkampf einsteigen zu können, war für mich sehr erfüllend.

Mein Engagement im Sport: In meinem Verein helfe ich bei Nachwuchswettkämpfen und bin verantwortlich für den Video-Livestream und für organisatorische Sachen. Hin und wieder bin ich aber auch schon als Schiedrichter auf dem Eis tätig gewesen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Sport ist mein Leben! Ich fahre sehr gerne mit dem Rennrad, spiele mit Freunden Frisbee oder gehe mit ihnen ins Kino. Ansonsten lese ich Mangas und schaue liebend gerne Animes.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Zuallerst hoffe ich den olympischen Gedanken zu spüren und die Internationalität dieses Großereignis zu erleben. Zudem freue ich mich auf einen Austausch mit den deutschen Sportler*innen und auf ein kulturelles Abenteuer im doch so fremden Japan.

Das will ich in Japan erleben: Japan ist schon lange mein absolutes Lieblingsland, deshalb möchte ich unbedingt die Kultur näher kennenlernen und Tokio entdecken. Außerdem wäre es echt cool, einen sportlichen Weltrekord live bei einem olympischen Wettkampf mitzuerleben.

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Basketball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Einladung zur U18 Nationalmannschaft und zwei Länderspiele.

Mein Engagement im Sport: Ich bin schon seit mehreren Jahren Jugendtrainerin und liebe es allgemein, anderen Menschen meine Sportart beizubringen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich backe und koche sehr gerne, auch zusammen mit Freunden oder treffe mich so mit ihnen. Außerdem mag ich es, mit unserem Hund an der frischen Luft spazieren zu gehen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erwarte eine wunderbare Zeit mit neuen Freunden, interessanten Gesprächen und das Kennenlernen einer neuen Kultur. Außerdem freue ich mich darauf, das Team Deutschland zu unterstützen und Sportler*innen zu treffen, vor allem aber ganz viel Spaß zu haben.

Das will ich in Japan erleben: Ich möchte unbedingt das Land und seine Traditionen erkunden und mich mit den Einheimischen austauschen. Des Weiteren will ich einen unglaublichen Sommer mit ganz viel Sport, Spaß und Teamwork haben und hoffentlich ein paar meiner Vorbilder treffen.

Bundesland: Schleswig-Holstein

Sportart: Segeln

Mein schönster sportlicher Moment: Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft U17 im 29er und der Gewinn meiner aller ersten Regatta im Alter von 12 Jahren. Nicht zu vergessen ist auch der unglaubliche Rückhalt durch meine Clubs, den Kieler Yachtclub und den Flensburger Segelclub.

Mein Engagement im Sport: Trainer beim Kieler Yachtglub für Segler*innen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren

Mein Interesse außerhalb des Sports: Meistens mache ich Sport (Surfen, Golfen, Skifahren). Wenn nicht, dann erkunde ich fremde Länder und versuche Menschen, Essen und Architektur kennenzulernen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Einen Einblick in das olympische Feeling zu erhalten, Japan kennenlernen, Austausch mit anderen engagierten Sportler*innen.

Das will ich in Japan erleben: Ganz viel Sushi essen und die Wettkämpfe beobachten.

Bundesland: Baden-Württemberg

Sportart: Rope Skipping

Mein schönster sportlicher Moment: Der 3. Platz bei den Deutschen Teammeisterschaften 2019 in Wuppertal und damit die direkte Qualifikation für die Europameisterschaften in Graz.

Mein Engagement im Sport: Seit 2017 trainiere ich den Leistungskader der 12-14 Jährigen und der 15-17 Jährigen in meinem Verein. Zudem übernehme ich seit Dezember 2020 die Abteilungsleitung bei der TSG Seckenheim im Bereich Rope Skipping.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Neben meinen sportlichen Hobbys versuche ich möglichst viele Orte der Welt zu sehen und neue Kulturen kennenzulernen. Außerdem treffe ich mich gerne mit Freunden, wobei wir dir Zeit oft mit Kochen und Backen, oder mit einem Filmeabend verbringen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erhoffe mir Einblicke in ein mir noch fremdes Land. Vor allem begeistert mich das Konzept eines binationalen Jugendlagers in Kooperation mit der japanischen Sportjugend. Dies würde mir ermöglichen viele neue Menschen kennzulernen und tiefer in die Kultur einzutauchen. Des Weiteren will ich meine Spachkenntnisse erweitern und mir so viele japanische Wörter wie möglich aneignen. Das diese Kooperation eine Verbindung in einem der weltweit größten Sportevents findet, macht den Austausch noch wertvoller. Das Jugendlager bietet mir erstmals die Chance, die Wettbewerbe vor Ort live und mit all der Stimmung in der Halle mitzuerleben. Dementsprechend hoffe ich während dieser Zeit viele sportliche Wettbewerbe ansehen zu können und vielleicht auch das ein oder andere Idol anzutreffen.

Das will ich in Japan erleben: Viele Goldmedaillen der Deutschen Delegation, interessante Gespräche mit dem ein oder anderen Idol führen und gemeinsame Bilder machen.

Bundesland: Brandenburg

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Die Bauhaus Gala 2019. Bei diesem Qualifikationswettkampf für die Internationalen Meisterschaften konnte ich meine Bestleistung steigern und mich für die EYOF qualifizieren.

Mein Engagement im Sport: Wenn ich selber nicht am Wettkampf teilnehme, helfe ich gerne als Kampfrichterin oder Kampfrichterhelferin aus, unterstütze meinen Verein als Helferin bei Sportfesten oder stehe meinen Trainer*innen auf Weiterbildungslehrgängen zur Seite.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Aber auch das Betreiben und Ausprobieren andere Sportarten wie Basketball, Klettern oder Schwimmen bereitet mir viel Spaß. Zudem probiere ich mich auch gerne im Kochen und Backen aus.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erwarte eine atemberaubende Zeit mit prägenden Erfahrungen, sowie unvergesslichen Erlebnissen mit neuen Freunden und Bekanntschaften.

Das will ich in Japan erleben: In Japan möchte ich Teil des deutschen Teams sein, hinter die Kulissen von Olympia schauen, den Olympischen Gedanken spüren und teilen, sowie die Kultur Japans kennenlernen.

Bundesland: Bayern

Sportart: Softball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Saison 2019, in der ich sowohl auf der U16 Europameisterschaft in Zagreb spielen durfte, als auch beim Länderpokal U16 als Best Pitcher Deutschlands ausgezeichnet wurde.

Mein Engagement im Sport: Ich helfe gerne den jüngeren Spielerinnen sich zu verbessern, den Spaß am Spiel und ihren Platz im Team zu finden.

Mein Interesse außerhalb des Sports: In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden, engagiere mich als Jugendleiterin in unserer Gemeinde, fahre Ski, feure meine Geschwister bei ihren sportlichen Aktivitäten an und probiere draußen alle möglichen Sportarten mit ihnen aus.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Mehr über die Olympischen Spiele zu erfahren, mich mit den anderen Sportler*innen auszutauschen und viele neue Freundschaften zu schließen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Die japanische Tradition und Kultur zu erkunden, mich neuen kulinarischen Herausforderungen stellen und dem US-Softball Team beim Training zuschauen.

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Rollkunstlauf und Eiskunstlauf

Mein schönster sportlicher Moment: Besonders erinnere ich mich an den erstel Axel, den ich auf Roll- und Schlittschuhen gestanden habe. Weitere schöne Erinnerungen sind für mich mein erster gewonnener Wettkampf und unsere gemeinsamen Auftritte beim Sporterlebnistag.

Mein Engagement im Sport: Ich trage mit meinen Vereinen durch Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen zur Popularisierung meiner beiden Sportarten bei. Zusätzlich unterstütze ich meine Trainer bei ihrer Arbeit, da ich vorhabe, selbst bald meine Trainerlizenz zu erwerben.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich interessiere mich für die japanische Kultur und Sprache, die ich auch seit etwa drei Jahren lerne. Außerdem fotografiere, zeichne und male ich sehr gerne und spiele Klavier und Querflöte.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Freundschaft, gemeinsame Erlebnisse, kultureller Austausch und olympischer Geist; ich freue mich darauf, gemeinsam mit den anderen Jugendlichen die olympischen Wettkämpfe zu besuchen und vielleicht sogar Athleten*innen zu treffen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Da ich mich schon länger mit der japanischen Sprache und Kultur beschäftige, möchte ich mich unbedingt mit den japanischen Jugendlichen austauschen, Land und Leute erleben und möglichst viele Eindrücke vom Leben in Tokio sammeln.

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Handball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Meisterschaft in der Rheinhessenliga 2017, Turniersieg mit meinem Rollstuhl-Team in Philadelphia

Mein Engagement im Sport: Schiedrichter für den Handballverband Rheinhessen, Handballtrainer für Kinder im Alter zwischen 5 und 7 Jahren, Organisation von Handballcamps

Mein Interesse außerhalb des Sports: Musik, ich spiele Trompete in einer Band, sich mit Freunden treffen und abends Gesellschaftsspiele spielen, Klimawandel und die verschiedenen Wissenschaften dahinter

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Eine unvergessliche Zeit mit den anderen Jugendlichen, die genauso sportverrückt sind wie ich, erleben. Spannende Wettkämpfe sehen, aber auch sehr spannende Diskussionsrunden und Vorträge über verschieden Themen des Sports und der olympischen Bewegung hören.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Bei sportlichen Themen über den Tellerrand schauen, mit sportlichen Persönlichkeiten sprechen und Erfahrungen sammeln. Außerdem die japanische Kultur besser kennenlernen und vielleicht auch mehr als "Hallo und Tschüss" auf japanisch lernen.

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Deutsche Jugendmeisterschaft 2019 in Lage mit dem Titel im Block Lauf

Mein Engagement im Sport: Jugend- und Hilfstrainerin

Mein Interesse außerhalb des Sports: Klarintette und Gitarre spielen, Reisen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte viele neue Leute kennenlernen, tolle Wettkämpfe besuchen und Japan und seine Kultur entdecken.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Einen Leichtathletikwettkampf anschauen, einen botanischen Garten mit Tempel besuchen und traditionelle Gerichte probieren.

Bundesland: Bremen

Sportart: Rhythmische Sportgymnastik

Mein schönster sportlicher Moment: 2019 sind wir mit der Gruppe von Bremen 1860 im Mehrkampf und Finale Deutscher Meister geworden.

Mein Engagement im Sport: Ich bin seit 2019 Kampfrichterin und helfe außerdem im Verein als Trainerin.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich beschäftige mich gerne mit der Kunst, indem ich selber zeichne und gerne Kunstmuseen besuche. Außerdem interessiert mich japanische Kaligraphie und ich backe gerne.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich auf die Wettkampfbesuche der Olympischen Spiele. Ich erhoffe mir viele spannende Programme und eine schöne Zeit, die ich mit den anderen Sportlerinnen und Sportlern aus Deutschland und Japan erleben werde.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich möchte mich mit den japanischen Sportlerinnen und Sportlern viel austauschen und auch verschiedene Orte in Japan besichtigen.

Bundesland: Hamburg

Sportart: Judo

Mein schönster sportlicher Moment: Ein Trainingslager in Japan

Mein Engagement im Sport: Jugendtrainerin, Freiwilliges Soziales Jahr

Mein Interesse außerhalb des Sports: andere Sportarten wie Klettern, Schwimmen oder Rennrad fahren, Kochen, Backen und natürlich Essen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erwarte ganz viele tolle, lustige und einzigartige Erlebnisse und hoffe, dass wir ganz viel Spaß haben werden.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Das olympische Flair und viele neue Sportarten kennenlernen.

Bundesland: Bremen

Sportart: Eiskunstlaufen

Mein schönster sportlicher Moment: Der 3. Platz bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft, da es nicht nur mein größter Erfolg war, sondern auch ein komplett unerwarteter.

Mein Engagement im Sport: Ich arbeite mehrmals in der Woche als Jugendtrainerin in meinem Verein und gebe meine Erfahrung und Wissen dem Nachwuchs weiter.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich koch sehr gerne für meine Familie und mit meinen Freunden. Außerdem bin ich sehr fashion addicted.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich auf die vielen schönen Erfahrungen, die ich beim Deutschen Olympischen Jugendlager sammeln werde. Ebenso stelle ich es mir unheimlich spannend vor, die Wettkämpfe mit vielen neuen internationalen Freunden zu verfolgen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich würde sehr gerne nicht nur die stereotypische Seite von Japan erleben, sondern auch die alte, kulturelle Seite. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn wir ein Schrein besuchen könnten. Ein unbedingtes Muss wäre auf jeden Fall noch Shibuya, ein Stadtteil Tokios.

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Basketball

Mein schönster sportlicher Moment: Das Lob für ein richtige gutes Spiel von einem Trainer, dessen Meinung mir sehr viel bedeutet. 

Mein Engagement im Sport: Kampfgericht bei den Rolling Devils Kaiserslautern (1. Rollstuhl-Basketball-Bundesliga), allgemeine Mithilfe in meinem Verein

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich reise super gerne und verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden. Egal ob Party machen, etwas unternehmen oder einfach nur ein Spieleabend. Ich bin eigentlich immer für alles zu haben, hauptsache keine Langeweile.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Kontakte knüpfen und vor allem neue Freunde finden, ganz viel Spaß haben und tolle Erfahrungen sammeln, die japanische Kultur etwas kennenlernen und natürlich einen Eindruck von den Olympischen Spielen aus nächster Nähe gewinnen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Einen meiner Lieblingssportler*innen vielleicht persönlich treffen und die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele miterleben.

Bundesland: Bayern

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: 2. Platz bei den Bayrischen Hallenmeisterschaften U18 2019 im Stabhochsprung

Mein Engagement im Sport: Helfer beim größten Breitensport-Stabhochsprungmeeting Deutschlands, Aushelfen als Trainer

Mein Interesse außerhalb des Sports: Musik, ich spiele Saxophon und Gitarre und bin in der Schul-Bigband und bei einer Musicalproduktion beteiligt; Reisen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Die Olympischen Spiele mit Gleichaltrigen erleben, Japan und die japanische Kultur kennenlernen. Nachdenken, diskutieren und sich zu Themen des Sports, der Olympischen Bewegung und der Gesellschaft austauschen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich will erleben, wie Niklas Kaul die Goldmedaille im Zehnkampf gewinnt.

Bundesland: Bayern

Sportart: Softball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Teilnahme an der U16 Softball Europameisterschaft 2019 in Tagreb mit der deutschen Softball-Nationalmannschaft.

Mein Engagement im Sport: Übungsleiterhelferin für Vorschulkinder in der Turnabteilung, Mithilfe bei vereinsinternen Events

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich spiele Trompete, bin Mitglied bei den Ministranten und in der Kolpingjugend, verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und unserem Hund und gehe gerne wandern in den Bergen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich hoffe, Jugendliche kennenzulernen, die vom Sport genauso fasziniert sind wie ich und mit ihnen meine Erlebnisse teilen zu können. Außerdem will ich meinen Blickwinkel hinsichtlich des Sports und der japanischen Kultur erweitern.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich will in den Spirit von Olympia eintauchen, die Stadt und ihre Bewohner erleben, etwas über die kulturellen Unterschiede erfahren und einen Einblick in diese komplett andere Lebensweise erhalten.

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Sportart: Leichtathletik und Tischtennis

Mein schönster sportlicher Moment: Der überraschende Sieg beim Rostocker City-Lauf 2018 über 7km nach einer spektakulären Aufholjagd und einem langen Sprint.

Mein Engagement im Sport: Ich unterstütze den Tischtennistrainer bei der Ausbildung der Nachwuchsspieler. Weiterhin helfe ich gerne bei der Durchführung lokaler Sportveranstaltungen und ich bin als Rettungsschwimmer im Einsatz.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich spiele seit mehr als 10 Jahren Posaune und habe schon in verschiedenen Orchestern mitgespielt. Zudem interessiere ich mich sehr für Fotografie und das Filmen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich darauf, die Leidenschaft und Faszination der Olympischen Spiele mit all ihren Werten live erleben zu können und mir Motivation für meinen weiteren sportlichen Werdegang zu holen. Ich möchte Spaß haben und neue Sportarten ausprobieren.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich will unbedingt die Kultur und Gastfreundschaft Japans erleben und Team Deutschland bei vielen Wettkämpfen anfeuern. Außerdem möchte ich mir einen Tischtennisschläger in Japan kaufen.

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Sportart: Leichtathletik und Tischtennis

Mein schönster sportlicher Moment: Immer, wenn man nach einem ordentlichen Zielsprint sich noch einen Platz nach vorne schieben kann.

Mein Engagement im Sport: Ich bin bei Spielen der Tischtennis-Ligen in Mecklenburg-Vorpommern Schiedsrichter. Außerdem helfe ich beim Trainieren einer Jugendgruppe im Tischtennis. Zudem halte ich viele Laufwettbewerbe mit der Kamera fest, wenn ich mal nicht selber an der Startlinie stehe.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich bin leidenschaftlicher Musiker und produziere selber Musik in meinem kleinen Heimstudio.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte mit vielen Sportler*innen ins Gespräch kommen, neue Freunde finden und Spaß haben. Natürlich möchte ich auch diverse Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen live erleben und einige Dinge über andere Sportarten lernen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich würde gerne japanisches Essen probieren. Außerdem möchte ich gerne Tokio erleben und die japanische Kultur kennenlernen.

Bundesland: Hessen

Sportart: Hockey

Mein schönster sportlicher Moment: Es gibt für mich nicht den einen schönsten Moment - mir liegt sehr viel an Freundschaft, Teamgeist und Zusammenhalt. Mit vielen Mädels spiele ich seit 10 Jahren zusammen - Turniere und Spiele haben uns zusammengeschweißt.

Mein Engagement im Sport: Ich engagiere mich beim Hockey Club Kassel. Dort trainiere ich die Mädchen D- und C- Mannschaft, bin Schiedsrichterin, Volunteer beim Deutschen Hockeybund, helfe bei der Ballschule und bei allem, was so im Verein ansteht (Camps, Feste, Turniere).

Mein Interesse außerhalb des Sports: Querflöte spielen, Oberstufen-Orchester, jugendKULTURpunkt-Abo, ich besuche gerne musikalische Veranstaltungen, Babysitten, Lesen, Musik hören, Niederländisch lernen, Kochen und Freunde treffen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Grundsätzlich freue ich mich auf das olympische Feeling - Teil einer riesigen internationalen Sportgemeinschaft zu sein. Mit Offenheit, Respekt und Neugierde verschiedene Kulturen, vor allem der japanischen Kultur, zu begegenen. Sport verbindet!

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Neben der Möglichkeit die Olympischen Spiele erleben zu dürfen, möchte ich die Kultur Japans und das Leben in Japan entdecken und erleben und natürlich leckeres Sushi essen. Die Begegnung mit japanischen Jugendlichen eröffnet mir hoffentlich neue Sichtweisen.

Bundesland: Schleswig-Holstein

Sportart: Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Die Qualifikation für meine erste Deutsche Meisterschaft. Bei dem Wettkampf wurde für mich nochmal deutlich, wie sehr Leichtathletik ein Teamsport ist, da alle für mich mitgefiebert haben und sich mit mir gefreut haben.

Mein Engagement im Sport: Im Leichtathletik-Klub Weiche engagiere ich mich als Trainerin für eine Jedermann-Gruppe, bin Leiterin des Seeadler-Projekts und bin auf Wettkämpfen als Kampfrichterin und Betreuerin aktiv.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich mache gerne etwas mit meiner Familie oder Freunden. Ich bin auch gerne in der Natur, besonders am Strand. Zudem bin ich in der Kirchengemeinde als Teamerin tätig und arbeite dort mit Kinder, was mir auch viel Spaß macht.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich wünsche mir, dass wir zusammen viele Erinnerungen sammeln und unvergessliche Erlebnisse haben werden. Außerdem freue ich mich darauf den olympischen Spirit zu spüren und neue und für mich unbekannte Sportarten kennenzulernen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Auf jeden Fall möchte ich ein paar japanische Wörter lernen und erleben wie viele Leute in der Stadt wohnen und sich auf den Straßen rumtreiben. Für mich darf auch ein Besuch beim Tempel Sensoji und ein Foto davor nicht fehlen.

Bundesland: Bayern

Sportart: Judo

Mein schönster sportlicher Moment: Teilnahme an den European Deaf Judo Championships in Brasschaat/Belgien im Oktober 2019

Mein Engagement im Sport: Ich beabsichtige in Zukunft gehörlose Kinden für den Judosport zu gewinnen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Klarinette und Saxophon spielen mit Auftritten in einer Bigband, in ferne Länder reisen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Kultureller Austausch über den Sport mit Japaner*innen. Freundschaftliche Begegnungen mit dem Ziel der Völkerverständigung und Inklusion.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Besuch der Judowettkämpfe im Mutterland des Judo sowie des Olympiastadions. Treffen mit Athleten im Deutschen Haus.

Bundesland: Baden-Württemberg

Sportart: Golf

Mein schönster sportlicher Moment: Mein erstes gewonnenes internationales Turnier in Luxemburg.

Mein Engagement im Sport: Ausgebildete Sportmentorin im Golfsport, Betreuerin für Jugendsichtungen, Rettungsschwimmerin DLRG, Ausbildung zur Skilehrerin

Mein Interesse außerhalb des Sports: Reisen, Begegnungen mit anderen Kulturen, Kunst

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erhoffe mir, dass neben den olympischen Wettbewerben viele Rahmenprogramme wie Workshops, Themen rund um den Sport und interkulturelle Begegnungen angeboten werden. Diese einmalige Erfahrung wird zu meiner sportlichen und beruflichen Karriere sicherlich beitragen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Auf jeden Fall die Olympischen Spiele hautnah miterleben und dabei auch die Faszination der japanischen Kultur mitzunehmen. Die besten Golfspieler*innen der Welt im Wettkampf sehen. Gemeinsam mit dem DOJL Team eine tolle und unvergessliche Zeit haben.

Bundesland: Berlin

Sportart: Hockey

Mein schönster sportlicher Moment: Meine erstes Viertelfinale der Jugend vor 3 Jahren, welches ich als Schiedsrichter geleitet habe. Ich durfte dieses Spiel auf dem Platz meines Vereins pfeifen, wo ich viele Jahre vorher mit Hockey begonnen haben.

Mein Engagement im Sport: Ich trainiere in meinem Verein zwei Jungsaltersklassen. Dazu bin ich Jugendsprecher in meinem Verein. Ich bin im Berliner Hockey Verband als Schiedsrichter tätig und bin der Schiedsrichterwart in meinem Verein.

Mein Interesse außerhalb des Sports: In meiner Freizeit spiele ich Trompete, treffe mich mit meinen Freunden und lese gerne Zeitschriften oder Bücher. Mit dem Schulorchester war ich bereits mehrmals auf Konzertreisen unterwegs.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich darauf, neue Jugendliche, neue Kulturen und eventuell neue Sportarten kennenzulernen. Spannend wir vor allem der Austausch mit anderen Sportler*innen und Funktionär*innen. Es gibt vieles, was man voneinander lernen kann.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Japan hat eine sehr spannende Kultur, von der ich viel entdecken möchte. Sehr gespannt bin ich auf die Stimmung bei den Olympischen Spielen und auf die einzelnen Sportarten. Die verschiedenen Nationen bei den Spielen führen sicher zu vielen Kontakten.

Bundesland: Niedersachen

Sportart: Kanu-Slalom

Mein schönster sportlicher Moment: Für mich gibt es nicht den einen schönsten sportlichen Moment, aber gemeinsame Kanu-Urlaube, Trainingslager oder Wettkämpfe mit Freunden gehören für mich dazu.

Mein Engagement im Sport: Ich bin als Jugendtrainerin bei uns im Verein aktiv und im Sommer außerdem Übungsleiterin für den Kanusport.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Aktivitäten mit Freunden und Familie, Skifahren und Reisen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich auf eine spannende und erlebnisreiche Zeit mit tollen Leuten und hoffe, dass wir viele neue Erfahrungen sammeln können und viel Spaß miteinander haben.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich bin gespannt die japanische Kultur kennenzulernen, Tokio zu entdecken und fände einen Besuch auf dem Skytree cool. Und natürlich das Ereignis "Olympische Spiele" und andere sportliche und kulturelle Aktivitäten zu erleben.

Bundesland: Sachsen

Sportart: Klettern

Mein schönster sportlicher Moment: Für mich ist jeder Sportmoment, indem man alles gibt, ein Highlight. Mein 2. Platz beim Deutschen Jugendcup im Speedklettern in Hilden und der Doppelerfolg bei der sächsischen Leadmeisterschaft JugA+Damen sind sehr besonders.

Mein Engagement im Sport: Ich trainiere jeden Donnerstag zwei Kindergruppen, fahre als Trainerin mit zu Wettkämpfen und bin außerdem im Ehrenausschuss meines Heimatvereins MSV 04 Bautzen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich liebe es zu reisen, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen und die schönen Ecken der Welt zu entdecken. Glücklicherweise lässt sich das mit meinem Sport gut vereinen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich auf alle Teilnehmer*innen und bin sehr auf ihre Sportlergeschichten gespannt. Und dann natürlich - Olympia! Die besondere Atmosphäre live und in einem Land wie Japan erleben zu dürfen, wird ein Höhepunkt meines Lebens.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ein Kletterwettkampf wäre mein Traum!

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Taekwondo

Mein schönster sportlicher Moment: Meine zwei gewonnenen Deutschen Meisterschaften und meine zwei Teilnahmen an den Europameisterschaften 2016 in Bukarest und 2019 in Marina d'Or in Spanien.

Mein Engagement im Sport: Ich bin Trainer in meinem Verein "Taekwondo Martial Arts Ingelheim e.V.. Durch meine Ausbildung zur Trainer-C-Lizenz arbeite ich mehrfach in der Woche mit Kindern und Jugendlichen.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Neben dem Sport ist Musik ein großes Hobby von mir. Ich spiele mehrere Instrumente. Mein Hauptinstrument ist Gitarre, welches ich ebenfalls in einigen Bands spiele. Großen Wert lege ich darauf, mich mit meinen Freunden zu treffen.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich hoffe, dass wir als Team viel erleben werden. Besonders freue ich mich auf den kulturellen Austausch mit den japanischen Jugendlichen, auf die vielen verschiedenen Wettkämpfe und den besonders einzigartigen, olympischen Flair.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: In Japan möchte ich unbedingt möglichst viele Eindrücke von dem Land und dessen Kultur erleben. Besonders auf Tokio freue ich mich, da solch eine Großstadt eine völlig neue Erfahrung für mich sein wird.

Bundesland: Bremen

Sportart: Hockey

Mein schönster sportlicher Moment: Der erste Moment, nach meinem Kreuzbandriss 2017, als ich erstmals wieder mit meinen Mädels auf dem Platz stehen konnte.

Mein Engagement im Sport: Als Schiedsrichterin des Bremer Hockey Verbands leite ich Punktspiele jüngerer Spieler*innen und besuche regelmäßig Lehrgänge. Außerdem unterstütze ich die weibliche Hockeymannschaft meiner Schule bei "Jugend trainiert für Olympia" als Trainerin.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Neben dem Sport singe ich gerne im Chor und spiele Klavier. Außerdem macht mir Kochen und Backen unglaublich viel Spaß. So zaubere ich regelmäßig süße als auch herzhafte Leckereien für meine Freunde und Familie.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Die olympischen Wettkämpfe live mitverfolgen und Tokio entdecken, all das wird sicher unglaublich! Ganz besonder freue ich mich auf das Kennenlernen und den Austausch mit anderen sportbegeisterten Jugendlichen aus Deutschland und Japan.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Mich begeistert das Aufeinandertreffen von Tradition und Hightech in Japan zu erleben und durch den Kontakt mit gleichaltrigen Japaner*innen einen Einblick in ihre Kultur zu bekommen. Ramen zu probieren steht natürlich auch auf meiner To-do-Liste.

Bundesland: Saarland

Sportart: Para Ski Nordisch (Biathlon & Skilanglauf)

Mein schönster sportlicher Moment: Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft

Mein Engagement im Sport: Ich habe kein besonderes Amt in meinem Verein oder Team, versuche aber immer für gute Laune zu sorgen, motiviere meine Sportkolleg*innen und habe für alles und jeden ein offenes Ohr.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Freunde treffen, soziales Engagement, Reisen, Lesen, gelegentlich Musik machen sowie alle Arten von Sport und Bewegung in der Natur

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: nette Leute kennenlernen, Spaß und eine unvergessliche Zeit haben, mit olympischen Sportler*innen in Kontakt treten und diese bei ihren Wettkämpfen anfeuern, eigene sportliche Aktivitäten, Tokio und andere Kulturen kennenlernen, an interessanten Workshops teilnehmen

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Besuch im Deutschen Haus sowie etwas typisch japanisches essen

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Handball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Nominierung und Teilnahme an der Sichtung zur Jugendhandballnationalmannschaft.

Mein Engagement im Sport: Handballtrainer der D-Jugend der JSG Eifel

Mein Interesse außerhalb des Sports: Musik und Politik

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich erhoffe mir tiefe Einblicke in die Welt des Leistungssports und freue mich vor allem darauf, so viele verschiedene Sportarten und Kulturen an nur einem Ort hautnah zu erleben.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich möchte unbedingt die für mich neue Kultur kennenlernen und sehen, wie man am anderen Ende der Welt lebt. Außerdem freue ich mich auf die Menschen vor Ort und natürlich darauf asiatisch im Original zu essen.

Bundesland: Thüringen

Sportart: Turniertanz Standard und Latein

Mein schönster sportlicher Moment: Im November 2019 hatte ich die Gelegenheit Dmitry Zharkov und Olga Kulikova persönlich in einer Trainingseinheit kennenzulernen.

Mein Engagement im Sport: Ich habe 2019/2020 die Trainer-C-Lizenz Leistungssport Standard und Latein absolviert. Damit unterstütze ich in meinem Verein 1. TSC Schwarz Gold Altenburg. Mit meiner Tanzpartnerin Galina Menzel vertrete ich Thüringen deutschlandweit.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Außerhalb des Tanzsports bin ich im Kraft- und Ausdauersport aktiv, interessiere mich für Naturwissenschaften und engagiere mich in der regionalen Pfadfindergruppe.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte die japanische Kultur kennenlernen, gleichgesinnte Leistungssportler*innen treffen und Kontakte knüpfen. Außerdem bin ich auf die Erlebnisse rund um die Olympischen Spiele sehr gespannt.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich möchte die Eröffnung der Olympischen Spiele mit dem olympischen Feuer erleben und möglichst viele deutsche Sportler*innen auf dem Siegerpodest sehen. Weiterhin würde ich gern den Alltag japanischer Jugendlicher kennenlernen.

Bundesland: Baden-Württemberg

Sportart: Handball

Mein schönster sportlicher Moment: Gewinn des Achtelfinale der deutschen Meisterschaft und damit Einzug ins Viertelfinale im Jahr 2018

Mein Engagement im Sport: Trainer der D-Jugend von FRISCH AUF! Göppingen, Mitglied im Jugendvorstand

Mein Interesse außerhalb des Sports: Sport, Sport und Sport

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Als Vollblut-Sportler freue ich mich auch einen Einblick in das größe Sportereignis der Welt. Ich bin gespannt auf die Begegnung mit Spitzensportler*innen und dem Kennenlernen der japanischen Kultur.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: die olympische Atmosphäre, japanisches Sushi probieren

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Sportart: Handball

Mein schönster sportlicher Moment: Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Handball mit der B-Jugend des SC Magdeburg 2018

Mein Engagement im Sport: Teilnehmer am deutsch-israelischen Jugendaustausch

Mein Interesse außerhalb des Sports: Lesen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Austausch der Kulturen und das Erlebnis der olympischen Familie

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Olympische Wettkämpfe und japanische Lebensweise

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Sportart: Schwimmen

Mein schönster sportlicher Moment: Marco Koch auf einem Wettkampf zu treffen, der für mich selber auch noch sehr erfolgreich war.

Mein Engagement im Sport: Ich bin Trainer von zwei Kindermannschaften im Wassersportverein Speyer. Die Kleinen haben gerade ihr Seepferdchen gemacht und fangen an im großen Becken die verschiedenen Schwimmlagen zu lernen. Außerdem bin ich im Jugendaussschuss des WSV tätig.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich interessiere mich sehr für Autos. Ich versuche immer zu lernen, wie sie funktionieren und wofür einzelne Bauteile da sind. Auch die neuen Alternativen zum Verbrennermotor finde ich sehr interessant und ich bin gespannt, was sich da alles ändert.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte viele neue Eindrücke sammeln, Wettkämpfe besuchen und auch gerne einige Athlet*innen treffen. Außerdem hoffe ich neue Freunde zu finden, die nicht unbedingt nur aus Deutschland kommen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Es war schon immer ein großer Wunsch von mir, einen olympischen Schwimmwettbewerb live mitzuerleben. Ich hoffe, dieser Wunsch geht in Japan endlich in Erfüllung.

Bundesland: Niedersachsen

Sportart: Teakwondo

Mein schönster sportlicher Moment: Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Taipei. Es war ein unbeschreibliches Gefühl auf der Wettkämpffläche zustehen und das Team hinter mir zu haben, das mir die Daumen drückt.

Mein Engagement im Sport: Seit 2018 habe ich meine Trainer-C-Lizenz und kann Trainingseinheiten in meinem Verein mitgestalten. Dabei macht mir am meisten die Turniervorbereitung Spaß. Auf Turnieren stehe ich dann meinen Sportler*innen als Coach zur Seite.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Seit ich klein bin ist jeden Sonntag Kochen mit meinem Papa angesagt. Neben Taekwondo trainiere ich schon über drei Jahre Krav Maga. Seit neustem interessiere ich mich für Urban Dance und vor kurzem habe ich meinen Motorradführerschein gemacht.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich möchte viel von den Olympischen Spielen miterleben und mich von dem Megaevent mitreißen lassen. Ganz besonders freue ich mich darauf, das alles mit den anderen DOJL-Teilnehmer*innen zu erleben und zu teilen. Und ich bin sooo gespannt auf die Japaner*innen!

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Obwohl ich Höhenangst habe, würde ich gerne auf das zweitgrößte, freistehende Gebäude der Welt, den Tokio Sky Tree, steigen, um die größte Metropole der Welt von ganz oben bewundern zu können.

Bundesland: Schleswig-Holstein

Sportart: Judo

Mein schönster sportlicher Moment: Double (Meisterschaft in Hamburg) mit meinem Heimatverein 2018, Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2018, Teilnahme an internationalen Wettkämpfen

Mein Engagement im Sport: stellvertretende Jugendwartin / Jugendleiterin im Heimatverein, Trainerin im Heimatverein, Mitglied im DJB Juniorteam, Kampfrichterin Hamburg, FSJ im Sport beim Hamburger Judo-Verband (Sprecherteam HSJ 2020/2021)

Mein Interesse außerhalb des Sports: Reisen, Photographie, Freunde treffen, Lesen, Shoppen gehen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: außergewöhnliche japanische Kultur mit verschiedenen japanischen Spezialitäten und Traditionen, neue Technologien, viele Menschen in der Millionenmetropole Tokio, eine weltoffene Nation

Das will ich in Japan unbedingt erleben: typisch japanisch und mit Stäbchen essen, ins Olympiastadion und Nippon Budokan gehen, verschiedene Sehenwürdigkeiten wie den Sky Towe, Fuji Vulkan, bekannteste Kreuzung der Welt besichtigen, ins Kodokan - Geburtsstätte des Judo - gehen, einen Kimino tragen

Bundesland: Bremen

Sportart: Rhythmische Sportgymnastik

Mein schönster sportlicher Moment: Teilnahme an der RSG Jugend-Europameisterschaft in Budapest 2017 mit meiner Gruppe.

Mein Engagement im Sport: Training mit den Nachwuchsgymnastinnen beim Sommercamp in meinem Verein.

Mein Interesse außerhalb des Sports: In meiner Freizeit spiele ich gerne Klavier, treffe mich mit Freunden und zeichne gerne.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich freue mich darauf, viele sportbegeisterte Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und viel Neues über den Sport und den olympischen Gedanken zu erfahren.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich freue mich sehr darauf, die japanische Kultur kennenzulernen und mit den anderen Teilnehmer*innen des Deutschen Olympischen Jugendlagers die Wettkämpfe und die Stadt Tokio zu erkunden.

Bundesland: Thüringen

Sportart: Karate

Mein schönster sportlicher Moment: Als feststand, dass ich mit 11 Jahren das erste Mal an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen durfte. Dies war für mich als kleines Mädchen ein unbeschreibliches Gefühl, die Atmosphäre, sowie die Stimmung werde ich immer in Erinnerung behalten.

Mein Engagement im Sport: Ich bin als stellvertretende Jugendwartin in meinem Verein tätig, wo ich mehrere anfallende Aufgaben übernehme. Weiterhin gebe ich in regelmäßigen Trainingseinheiten mein Wissen als ausgebildete Übungsleiterin an Kinder im Alter von 6-13 Jahren weiter.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie und Freunden. Außerdem kann ich mich sehr für Modern Street, sowie Pop Art begeistern und backe gerne.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich hoffe, dass ich neue Menschen mit der gleichen sportlichen Leidenschaft kennelerne und mit ihnen viele neue Erfahrungen sammeln, sowie austauschen kann. Des Weiteren möchte ich mehr über die japanische Kultur, sowie das Leben in Tokio erfahren.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Ich möchte unbedingt bei den Karte Wettkämpfen zuschauen und einmal richtig traditionell japanisch essen.

Bundesland: Baden-Württemberg

Sportart: Para Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Fußball Weltmeister 2017 in Guelph, Kanada (Kleinwuchssport), Deutscher Meister im Speerwurf 2019 in Singen

Mein Engagement im Sport: Jugendtrainer bei der DJK Singen, Trainer-C-Lizenz

Mein Interesse außerhalb des Sports: Fotografieren und Lesen

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Sportliche Leute kennenlernen und sportlicher Botschafter für mein Land sein

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Tokio und die Olympischen Spiele erkunden

 

Bundesland: Baden-Württemberg

Sportart: Para Leichtathletik

Mein schönster sportlicher Moment: Die Goldmedaille im Weitsprung der U20 bei der Jugendweltmeisterschaft 2019 in der Schweiz. 

Mein Engagement im Sport: 

Mein Interesse außerhalb des Sports: Im Sommer bin ich ständig mit Freunden zum Schwimmen und Grillen am Privatsee eines Freundes. Um zu entspannen höre ich sehr viel Musik, das gehört für mich einfach dazu. Während der NFL Saison verfolge ich jeden Sonntag fast alle Spiele im TV.

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Junge Sportler*innen aus anderen Sportarten kennenlernen und Freundschaften schließen. Mit der deutsch-japanischen Gruppe viel Spaß haben und dabei etwas über die japanische Kultur lernen. Titelkämpfe und Topleistungen live miterleben.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Spannende Wettkämpfe erleben, die Atmosphäre an den verschiedenen Wettkampforten aufnehmen und vielleicht Interesse für neue Sportarten entdecken.

Bundesland: Hamburg

Sportart: Judo

Mein schönster sportlicher Moment: Das erste Mal, als ich 2011 Hamburger Meister geworden bin, war ein besonderer Moment für mich.

Mein Engagement im Sport: Jugendtrainer mit Trainer-C-Lizenz, Jugendwart der Judoabteilung, Mitglied im Vorstand

Mein Interesse außerhalb des Sports: Saxophon, Outdoorsport, Longboard fahren

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Viele neue Bekanntschaften und einmalige Erlebnisse in Japan, Jugendkontakt mit japanischen Jugendlichen, spannende Wettkämpfe und eine tolle Stimmung

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Die Atmosphäre bei den jeweiligen Wettkämpfen und im Olympischen Dorf, die Großstadt Tokio genauer kennenlernen

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Sportart: Floorball

Mein schönster sportlicher Moment: Die Prag Games 2018. Es war ein tolles Gefühl den 1. Platz im B-Finale belegt zu haben und mit den Mitspielerinnen diesen Erfolg zu feiern.

Mein Engagement im Sport: Ich trainiere die U9 und U11, um meine Erfahrungen an Jüngere weiterzugeben. Ich bin Schiedsrichterin bei Floorball Deutschland und pfeife Spiele der Jugendligen im Spielbetrieb Ost. Bei Arbeitseinsätzen im Vereinsheim bin ich aktiv dabei.

Mein Interesse außerhalb des Sports: Inlineskaten, Volleyball, Skateboard fahren, Schwimmen, Wintersport (Ski und Snowboard), Fußball, Tischtennis, Sängerin im großen Chor des Gymnasium Jessen, Freunde treffen, Kochen und Backen, Lesen und Fotografieren

Meine Erwartungen an das DOJL in Japan: Ich wünsche mir, dass ich das Team meines Heimatlandes an den Wettkampfstätten besuchen kann und möchte aus der Zuschauerposition miteifern. Gern würde ich einen Blick hinter die Kulissen der Olympischen Spiele werfen.

Das will ich in Japan unbedingt erleben: Tokio ist für mich eine Traumstadt, ich möchte sie nicht nur in meinen Träumen erleben, sondern persönlich den mächtigen Tokio Skytree und vielleicht sogar den ältesten und wichtigsten, buddhistischen Tempel Senso-ji bestaunen.