Paris 2024

Paris 2024

Gastgeber der XXXIII. Olympischen Sommerspiele im Jahr 2024 ist die französische Hauptstadt Paris. Am 13. September 2017 hat das IOC bei seiner 131. Session in Lima (Peru) die Olympischen Sommerspiele 2024 an Paris und die Olympischen Sommerspiele 2028 an Los Angeles vergeben. Paris richtet somit zum dritten Mal nach 1900 und 1924 die Olympischen Spiele aus. 

Die Olympischen Spiele in Paris finden vom 26. Juli - 11. August 2024 statt. Die Paralympischen Spiele werden vom 28. August - 8. September ausgetragen.  

Weitere Informationen zu den Olympischen Spielen bietet das Organisationskomitee auf seiner Homepage. 

Paris 2024 Homepage

Deutsch-Französisches Olympisches Jugendlager Paris 2024

Seit 2010 organisieren die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) anlässlich Olympischer Spiele das Deutsche Olympische Jugendlager (DOJL) für Nachwuchsleistungssportler*innen und junge Engagierte im Sport unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).  

Zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris wird es in Kooperation mit dem Französischen Olympischen Komitee (CNOSF) und mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) ein binationales Deutsch-Französisches Olympisches Jugendlager geben, das vom 24. Juli bis 7. August 2024 stattfindet. Insgesamt werden 100 Jugendliche aus Deutschland und Frankreich am Deutsch-Französischen Olympischen Jugendlager teilnehmen, die von einem 20-köpfigen Leitungsteam aus Deutschland und Frankreich betreut und von erfahrenen Sprachmittler*innen begleitet werden.