Tokio 2020 hautnah erleben

Zu den Olympischen Spielen in Tokio vom 24. Juli bis 9. August 2020 wird es auch wieder ein Deutsches Olympisches Jugendlager (DOJL) geben. Die Bewerbung als Teilnehmer*in ist ab sofort möglich.

Gruppenbild vom Deutschen Olympischen Jugendlager in Rio 2016: Im nächsten Jahr in Tokio werden neben 50 deutschen Jugendlichen erstmals auch 50 japanische Jugendliche teilnehmen. Foto: dsj/DOA
Gruppenbild vom Deutschen Olympischen Jugendlager in Rio 2016: Im nächsten Jahr in Tokio werden neben 50 deutschen Jugendlichen erstmals auch 50 japanische Jugendliche teilnehmen. Foto: dsj/DOA

Auf geht’s nach Japan: Im Sommer 2020 richtet die japanische Hauptstadt Tokio zum zweiten Mal nach 1964 die Olympischen Spiele aus – und die Teilnehmer*innen des Deutschen Olympischen Jugendlagers (DOJL) sind mit dabei! Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) laden  50 Jugendliche dazu ein, die Faszination Olympia im Rahmen eines interkulturellen Austausches mit japanischen Jugendlichen vor Ort zu erleben.

Das Deutsche Olympische Jugendlager 2020 findet im Zeitraum vom 22. Juli bis 8. August 2020 in Tokio statt. Bis zum 10. November 2019 können sich Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolgreich Nachwuchsleistungssport betreiben und/oder sich überdurchschnittlich in ihrem Verein oder Verband engagieren für die Teilnahme bewerben.

Erstmals findet das Deutsche Olympische Jugendlager in Tokio 2020 in Kooperation mit der japanischen Sportjugend, der Japan Junior Sports Clubs Association (JJSA), als binationales Jugendlager statt. Neben 50 deutschen Jugendlichen nehmen erstmals auch 50 japanische Jugendliche am Jugendlager teil. Bereits 1964 fand anlässlich der Olympischen Spiele in Tokio eine deutsch-japanische Jugendbegegnung statt, aus der durch regelmäßige Jugend- und Fachkräfteaustausche eine freundschaftlich gefestigte Partnerschaft gewachsen ist.

Gemeinsam erleben die deutschen und japanischen Jugendlichen ein buntes olympisches Programm aus Sport, Kultur und Bildung. In Workshops, Seminaren und Diskussionsrunden können sich die Teilnehmenden über ihre bisherigen Erfahrungen austauschen, Neues kennenlernen und persönliche Eindrücke sammeln. Begleitet werden die Jugendlichen von einem erfahrenen deutsch-japanischen Leitungsteam. Ein Dolmetscher-Team wird die Gruppe vor Ort unterstützen.

Alle Informationen zum Deutschen Olympischen Jugendlager 2020 und zum Bewerbungsverfahren finden sich in der Ausschreibung und unter Bewerbung.

(Quelle: dsj/DOA)


  • Gruppenbild vom Deutschen Olympischen Jugendlager in Rio 2016: Im nächsten Jahr in Tokio werden neben 50 deutschen Jugendlichen erstmals auch 50 japanische Jugendliche teilnehmen. Foto: dsj/DOA
    Gruppenbild vom Deutschen Olympischen Jugendlager in Rio 2016: Im nächsten Jahr in Tokio werden neben 50 deutschen Jugendlichen erstmals auch 50 japanische Jugendliche teilnehmen. Foto: dsj/DOA

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.